Skip to main content

In Kürze

  • Im Rechenzentrum Bern-Wankdorf hostet Begasoft AG die Daten und IT-Infrastruktur von fidentity.
  • Das Rechenzentrum ist Tier IV zertifiziert und bietet deshalb ein Höchstmass an Schutz und Verfügbarkeit.
Sind die Daten unserer Kunden wirklich sicher?

Um dies herauszufinden, machen wir uns auf den Weg ins Swisscom Rechenzentrum Wankdorf, wo Begasoft AG die Daten unserer Kunden hostet. Nicht einmal die hohen Temperaturen lassen uns von unserem Vorhaben abhalten.

Die Zutrittskontrolle ins Rechenzentrum ist – sowohl für Mitarbeitende wie auch Besucher – streng geregelt. Persönliche Gegenstände bleiben draussen – auch unsere Mobiltelefone. Sämtliche Räume werden mit Videokameras überwacht und der Sicherheitsdienst ist 24/7 vor Ort.

Auf einer Führung erfahren wir, dass alle Systeme, welche für einen unterbruchsfreien Betrieb notwendig sind, redundant ausgelegt sind. Dadurch wird eine Verfügbarkeit von 99,995 Prozent garantiert. Natürlich erhalten wir auch die Erklärung, was damit gemeint ist. Was bedeutet das? Was so viel heisst, dass die Ausfallzeit pro Jahr nicht mehr als 30 Minuten übersteigen darf und beweist, dass unsere Identifikationslösung „hochverfügbar“ ist.

Was uns ausserdem überzeugt: Der Strom im Rechenzentrum wird aus 100 Prozent einheimischer und nachhaltiger Energie bezogen. Die Rechner werden indirekt mit Aussenluft und Regenwasser gekühlt und die Abwärme fliesst vollumfänglich in den Wärmeverbund der Stadt Bern. Diese und weitere Massnahmen tragen dazu bei, dass eine Energieeffizienz von 84 % erreicht (entspricht einem PUE-Wert von 1,2).

Mit dem Hosting im modernsten Rechenzentrum der Schweiz leistet fidentity somit einen wichtigen Beitrag zu mehr Energieeffizienz. Denn gemäss einer Studie vom myclimate spart der Bezug von IT-Leistungen aus der Cloud bis zu 90 Prozent Energie gegenüber dem Betrieb von eigenen Servern.

Das Fazit unseres Besuchs

Eine 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht. Aber mehr Sicherheit geht (fast) nicht. 💪

Kaum erstaunlich, schliesslich wurde das Rechenzentrum vom Uptime Institut mit dem Zertifikat Tier IV ausgezeichnet. Es erfüllt damit die höchsten Anforderungen punkto Verfügbarkeit, Sicherheit und Effizienz.

In einem Berner Vorort befindet sich das wohl modernste Rechenzentrum der Schweiz. Es wurde 2014 eröffnet und kostete 60 Millionen Franken.
Sicherheitsinstruktion vor dem Rechenzentrum: In Kürze werden wir uns von unseren persönlichen Gegenständen trennen müssen, ein offizielles Ausweisdokument gegen einen Besucherbadge tauschen und einen Metalldetektor passieren.
Ein exklusiver Anblick: Thorsten Hau (CEO) mit Edi Spring (CTO) und David Strahm (Senior Software Engineer) besuchen die von Begasoft betriebene fidentity-IT-Infrastruktur im Datacenter Bern-Wankdorf.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie möchten mehr über fidentity und den Einsatz in Ihrem Unternehmen erfahren? Rufen Sie uns an.

Oder füllen Sie das untenstehende Formular aus. Wir melden uns bei Ihnen.

    Sie möchten sich mit unserem CEO online treffen?

    fidentity thorsten hau

    Thorsten Hau, CEO and Gründer

    Termin buchen